Logoelement

Keine Berücksichtigung der Instandhaltungsrücklage bei Berechnung der Grunderwerbsteuer

News|

Die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer wird beim Kauf einer Eigentumswohnung nicht durch die Instandhaltungsrücklage beeinflusst. Laut Bundesfinanzhof können die Wohnungseigentümer nicht über diese verfügen. Daher beinhaltet der Kaufpreis keine Gegenleistung für die Übertragung der Rücklage.

Lesen Sie mehr über den entschiedenen Fall hier.

Briefsymbol

Kontakt

Ihre Ansprechparter*innen nach Kompetenzbereich:

Steuerberatung
Rechtsberatung
Wirtschaftsprüfung
Betriebswirtschaftliche Beratung