Logoelement

Bundesprogramm für Ausbildungsbetriebe verlängert und verbessert

News|

Die Ausbildungsprämien für von der Corona-Krise betroffene Betriebe, die durch Neueinstellungen ihr Ausbildungsniveau halten oder erhöhen, werden zunächst in bisheriger Höhe verlängert – rückwirkend zum 16.2.2021. Für das neue Ausbildungsjahr werden die Prämien zum 1.6.2021 von 2.000 € und 3.000 € auf 4.000 € und 6.000 € verdoppelt.

 

Lesen Sie hier mehr über Zuschüsse, Übernahmeprämien, Unterstützungen der Auftrags- oder Verbundausbildung, über die Bezuschussung externer Abschlussprüfungsvorbereitungskurse sowie weitere Informationen.

Briefsymbol

Kontakt

Ihre Ansprechparter*innen nach Kompetenzbereich:

Steuerberatung
Rechtsberatung
Wirtschaftsprüfung
Betriebswirtschaftliche Beratung