Logoelement

Angabe des Zeitpunkts der Leistung in Rechnungen

News|

Der Gesetzgeber hat zu Rechnungen detaillierte Vorschriften erlassen. So müssen viele Vorgaben erfüllt sein, damit eine „ordnungsgemäße Rechnung“ vorliegt und dem Unternehmer die entsprechende Vorsteuer zusteht.

Der Vorsteuerabzug würde in Fällen, in denen die notwendigen Voraussetzungen nicht erfüllt sind, durch das Finanzamt abgelehnt werden.

Erfahren Sie mehr zur Stellungnahme der Finanzverwaltung vom 9.9.2021 unter folgendem Link: Mandanteninformation

Briefsymbol

Kontakt

Ihre Ansprechparter*innen nach Kompetenzbereich:

Steuerberatung
Rechtsberatung
Wirtschaftsprüfung
Betriebswirtschaftliche Beratung