Logoelement

Veranstaltungen

DIGITALISIERUNG: Einführung eines papierlosen Büros - Erfahrungsbericht und Empfehlungen Einladung zum Business-Frühstück am 22. Juni 2017

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen hält auch in den steuerlichen Bereich Einzug. Die traditionellen Arbeitsweisen mit Pendelordner und Excel-Tabellen gehören der Vergangenheit an.

Vom Scannen und Erfassen der Belege bis zur Archivierung Ihrer Jahresabschlüsse sichert Ihnen die Digitalisierung wichtige Vorteile. Ein digitales Archiv aller Belege, das Zahlen mit vorausgefüllten Zahlungsträgern und eine Vernetzung mit Ihrem Steuerberater gestalten Ihre Buchführung und Ihre monatlichen und jährlichen Abschlüsse aktueller, effizienter und einfacher.

Wir erläutern Ihnen die optimalen Schnittstellen und digitalen Prozesse, um Sie zukunftssicher in die digitale Steuerwelt zu führen und alle Vorteile für Sie nutzbar zu machen.

AGENDA:

Die Digitalisierung: Was bedeutet die Umstellung vom Aktenbüro zum Paperless Office?
Vortrag und Diskussion

Ab 8.30 Uhr Empfang
9.00 Vortrag von Thilo Barthel, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater

  • Die Digitalisierung: Was bedeutet die Umstellung vom Aktenbüro zum Paperless Office?
  • Das digitale Steuerarchiv: Erfahrungsbericht aus Sicht von HANSA PARTNER
  • Effizienzsteigerung und Datensicherheit
  • Empfehlungen für Ihr Unternehmen

9.30 Diskussion
10.00 Ende

Das Frühstück kann während des Vortrags eingenommen werden.

Anmeldeformular und weitere Informationen hier zum Download

Bisherige Veranstaltungen

Die HANSA PARTNER Immobilien-Reihe ist erfolgreich gestartet

Hamburg, 15. Juni – Über 30 Teilnehmer besuchten die erste HANSA PARTNER Immobilien-Reihe in der Hafencity. Den Einführungsvortrag hielt Prof. Dr. Jörg Knieling von der HafenCity Universität Hamburg mit dem Titel „New Urban Age- Herausforderungen für Städte und Metropolen“. Sein Thema war die weltweite Stadtentwicklung unter Berücksichtigung der Faktoren „Bezahlbares Wohnen“ und „Smart Technologies“. Die beiden Fachvorträge von Dr. Gottfried Fröhlich (StB/RA) und Robin Arp (WP/StB) erläuterten detailliert die Bilanzierung und steuerlichen Dos and Don’ts in der Immobilien-Projektentwicklung. Bei Sushi und asiatischen Speisen endete der Vormittag im Elbphilharmonie Pavillon bei angeregten Gesprächen. Die meisten Gäste ließen sich abschließend den Blick in das Miniaturmodell des großen Saales der Elbphilharmonie nicht entgehen.

Die HANSA PARTNER Immobilien-Reihe

HANSA PARTNER stellte erstmals ein objektiviertes Verfahren vor, denn aktuelle Schiffsbewertungsverfahren sind unzureichend. Auf Basis eigens ausgewerteter objektiver Marktdaten der letzten 18 Jahre und eines Statistikmodells hat HANSA PARTNER ein nachvollziehbares und belastbares Prognosemodell für Charterraten entwickelt.

Erfahren Sie mehr: Download Flyer

Ab 2015 gelten für Unternehmen strengere Buchführungsregeln, die sogenannten „Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“, kurz GoBD. Wichtige Fragen hierzu beantwortet HANSA PARTNER in einem Fachvortrag. Erfahren Sie mehr: Download Flyer

Sprechblase

Kontakt